Ihr Browser ist zu alt um diese Internetseite korrekt darzustellen.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder installieren Sie einen anderen modernen Browser.

Your browser is too old to display this website correctly.
Please update your browser or install another modern browser.


Google ChromeMozilla FirefoxOperaApple SafariMicrosoft Internet Explorer
Download (DE):LinkLinkLinkLinkLink
Download (EN):LinkLinkLinkLinkLink
Suchen/Search for:LinkLinkLinkLinkLink


Jagdverein Memmingen

Bayerischer Jagdverband e.V.

Paula Wölfle und Anita Kössler

Arbeitskreisleitung Jägerinnenforum Schwaben

Laubener Str. 12 – 87463 Dietmannsried – Tel. 08374-9783

E-Mail: jaegerinnenforum-schwaben@_jagd-bayern.de

 

“Jagd- und Fischereimesse” in Ulm

vom 20.-22. September 2019

 

 

Die Jägerinnen Lisa Halbherr, Heike Wittmacher und Christina Graf der Kreisgruppe Neu-Ulm konzipierten auf der Jagdmesse in Ulm die Ausstellung „Leben in Hecke und Wiese“.

Liebevoll gestalteten die Jägerinnen einen Lebensraum für Tiere und Vögel, der an die Idee einer Benjeshecke angelehnt war. Ziel war es, die Besucher und Gartenbesitzer anzuregen, im Großen sowie im Kleinen, je nach Platz, viel Natur und Lebensraum für die Heckenbewohner anzubieten. 

Dazu gab es eine selbst zusammengestellte Info über „die Vernetzung von Lebensräumen mit Benjeshecken“.

 

Am Samstag fand das traditionelle Jägerinnentreffen statt, diesmal luden die Kolleginnen aus Baden-Württemberg zu einem Gedankenaustausch ein.

 

 

Dietmannsried, den 23.09.2019

P. Wölfle

 

 

 Bayerischer Jagdverband e.V.

 

Paula Wölfle und Anita Kössler

Arbeitskreisleitung Jägerinnenforum Schwaben

Laubener Str. 12 – 87463 Dietmannsried – Tel. 08374-9783

E-Mail: jaegerinnenforum-schwaben@jagd-bayern.de

 

 

              "Fotogalerie „Kitzrettung 2019"

 

Auch dieses Jahr konnten wieder durch den tatkräftigen Einsatz von Jägerinnen und Jägern viele Kitze gerettet werden.

 

Dieses Glücksgefühl, ein Kitz vor dem Mähtod bewahrt zu haben, stellt das Bayerische Jägerinnenforum auf der homepage https://www.jagd-bayern.de/bjv-jaegerinnenforum.html in einer Bildergalerie ein.

 

Jägerinnen, die ein Bild mit einem geretteten Kitz haben, können die Bilder unter Angabe des Namens, des Reviers und des Regierungsbezirkes senden an:

 

Paula Wölfle

jaegerinnenforum-schwaben@jagd-bayern.de oder

Whatsapp an 0162 / 745 48 94

 

Voraussetzung ist natürlich, dass die Bilder mit Namen für den Bayerischen Jagdverband veröffentlichen dürfen.

 

P. Wölfle

Bayerisches Jägerinnenforum